Allgemein, Monatsrückblick

[Monatsrückblick] September

Ich muss zugeben: Was den Blog anging war der September kein guter Monat für mich. Und das liegt nicht daran, dass ich keine Lust zum Bloggen habe, sondern viel mehr daran, dass ich da Gefühl habe keine Zeit zu finden. Anfang September war ich eine Woche im Urlaub, anschließend hatte ich Geburtstag und schon war der halbe Monat rum. Kurz…

Weiter träumen?

Allgemein, Monatsrückblick

[Lesemonat] August

Uuuund schon wieder ein Monat rum. Wahnsinn. Bald ist Weihnachten. Okay, noch nicht ganz, aber im Ernst, bald gibt es schon wieder Spekulatius im Supermarkt, also ist quasi Vorweihnachtszeit, wenn man das Wort ganz weit auslegt und ja, irgendwie freue ich mich nach diesem Sommer auch schon richtig auf den Herbst. Auch, wenn ich die letzten Tage ein wenig am…

Weiter träumen?

Allgemein, Geträume, Monatsrückblick

[Lesemonat] Juni

Ich weiß, ich bin jeden Monat verblüfft, dass schon wieder ein Monat rum ist, aber ehrlich? Juni? Das Jahr ist halb rum? Wie? Gefühlt war gestern erst Weihnachten. Ich finde es absolut gruselig, dass 2018 schon halb rum ist, weil ich mir gerade erst überlegt habe, wie viele Bücher ich dieses Jahr lesen möchte und ein paar Vorsätze gefasst haben,…

Weiter träumen?

Allgemein, Geträume, Monatsrückblick

[Lesemonat] Mai

Meine Güte war dieser Monat blogtechnisch aufregend! Ich meine, offensichtlich habe ich nicht viele Beiträge geschrieben, weil die Uni mich ziemlich eingespannt hatte und dementsprechend einfach die Motivation fehlte, aber dann stand wie man sieht der Umzug von Blogger zu WordPress an und ich bin wahnsinnig erleichtert, dass das alles verhältnismäßig problemlos geklappt hat. Zwischendrin stand ich vor dem ein…

Weiter träumen?

Geträume, Monatsrückblick

[Lesemonat] April

Irgendwie habe ich mittlerweile das Gefühl ich wiederhole mich, wenn ich sage, dass die Zeit rast, aber verdammt ging der April mal wieder schnell rum. Die letzten drei Wochen Uni waren praktisch ein Wimpernschlag lang, was aber auch daran liegt, dass ich schon wieder bereits zwei Klausuren geschrieben habe. Und wie habe ich diesen Stress kompensiert? Richtig, damit mehr zu…

Weiter träumen?

Geträume, Monatsrückblick

[Lesemonat] März oder auch: Ein Monat voller Hörbücher

Der März lief für mich in vielerlei Hinsicht anders als erwartet. Zum einen war mein Praktikum weniger zeitintensiv, als ich erwartet habe, dafür haben die Hausarbeiten, die ich schreiben musste, mich mehr geschlaucht, als ich mir im Vorfeld ausgemalt habe – und zwar so sehr, dass mir fast schon die Lust am privaten Lesen vergangen ist, was für mich bisher…

Weiter träumen?

Geträume, Monatsrückblick

[Lesemonat] Februar

Der Februar lief in mancher Hinsicht für mich anders als erwartet. Zum Teil positiv, zum Teil negativ und das hat sich auch auf die Anzahl der Bücher, die ich diesen Monat gelesen habe, ausgewirkt. Die erste Hälfte des Februars habe ich erst mit einer Grippe und direkt im Anschluss mit einer Bronchitis im Bett verbracht – beziehungsweise konnte ich mich…

Weiter träumen?

Geträume, Monatsrückblick

[Lesemonat] Januar

Besser spät als nie gibt es nun endlich auch noch meinen Monatsrückblick Januar. Da ich die letzten Tage ziemlich krank war, hatte ich einfach nicht die Kraft Fotos für den Beitrag zu schießen, geschweige denn, dass ich mich auch nur halbwegs eloquent hätte ausdrücken können. Die kurze Pause für den Blog war eher unfreiwillig, aber ich habe vor in den…

Weiter träumen?

Geträume, Monatsrückblick

[Monatsrückblick] November

Schon wieder ist ein Monat rum und obwohl Weihnachten noch ein paar Wochen hin ist, bin ich schon total in Weihnachtsstimmung. Lichterketten, Tee, Kinderpunsch… und natürlich weihnachtliche Bücher. Wobei letzteres eher ein Punkt für die Zukunft ist, denn ich habe diesen Monat nur ein weihnachtliches Buch gelesen, will mir nächsten Monat aber noch ein paar mehr vornehmen – für Tipps…

Weiter träumen?

Geträume, Monatsrückblick

[Monatsrückblick] Oktober

Eigentlich hatte ich erwartet, dass dies kein guter Lesemonat für mich werden würde. Mitte des Monats fing mein drittes Semester an und ich wusste in der ersten Woche echt nicht wo mir der Kopf steht und dennoch habe ich haufenweise Bücher gelesen. Wie das passieren konnte? Keine Ahnung. Außerdem hatte ich mir vorgenommen etwas weniger Bücher zu kaufen, was… nun…

Weiter träumen?