Rezension || Ich bin Circe – Madeline Miller*

Ich hatte schon seit dem Erscheinen der englischen Ausgabe ein Auge auf »Ich bin Circe« geworfen, denn bereits Madeline Millers Debüt »The Song of Achilles« war sprachlich ein absolutes Meisterwerk und außerdem lese ich so gerne über die griechische Mythologie, dass ich es eigentlich gar nicht erwarten konnte das Buch in die Finger zu kriegen.Read more

Rezension || Die Schwestern von Mitford Manor: Gefährliches Spiel – Jessica Fellowes*

Erst vor ein paar Wochen habe ich endlich, endlich den ersten Band über die Schwestern von Mitford Manor gelesen und es hat mir so, so gut gefallen. Die Atmosphäre, die Charaktere, das mysteriöse Element… ich war ziemlich begeistert. Die Rezension dazu findet ihr HIER. Umso mehr habe ich mich also gefreut, dass ich gar nichtRead more

Rezension || Die Krone der Dunkelheit: Magieflimmern – Laura Kneidl*

Ach ja. Ich habe eigentlich wirklich keine Lust eine negative Rezension zu tippen, aber Tatsache ist, dass mir der zweite Band von »Die Krone der Dunkelheit« nur wenig zusagen konnte. Dabei möchte ich vorweg nehmen, dass ich irgendwie selber Schuld bin. Zwar hatte ich gehofft, dass mir der zweite Band besser gefallen würde als derRead more

Rezension || New Beginnings – Lilly Lucas

»New Beginnings« ist ein wunderbares Beispiel, warum ich lieber auf Empfehlungen von anderen Menschen höre, als auf Cover oder Klappentext eines Buches zu achten – anfangs hatte ich mich nämlich etwas gesträubt zu diesem Buch zu greifen. Das Cover? Sieht aus wie gerade gefühlt jedes Cover eines New Adult Romans. Der Klappentext? Schon zehn MalRead more

Rezension || Die Frau im Musée d’Orsay – David Foenkinos*

Ich versuche ja immer etwas außerhalb meiner sonstigen Lesekomfortzone zu lesen, manchmal klappt das mehr, manchmal weniger gut. Der Wunsch mal wieder »etwas anderes« zu lesen war es also, was mich dazu gebracht hat zu »Die Frau im Musée d’Orsay« zu greifen. Ich fand der Klappentext klang sehr spannend und die Rezensionen, die ich zuRead more

Rezension || Die Schwestern von Mitford Manor: Unter Verdacht – Jessica Fellowes*

»Die Schwestern von Mitford Manor« ist eines dieser Bücher, bei denen ich mich frage, warum es beinahe ein Jahr auf meinem SuB lag, obwohl es ein richtig gutes Buch war und in vielerlei Hinsicht genau das, was ich mir davon erhofft hatte. Vielleicht ist Jessica Fellowes euch ein Begriff, wenn ihr die Serie Downton AbbeyRead more

Rezension || OMG, diese Aisling – Sarah Breen & Emer McLysaght*

Auf »OMG, diese Aisling« bin ich vor allem deshalb aufmerksam geworden, weil es einem schon vor ET gefühlt dauernd auf Instagram vor die Nase gehalten wurde. Ich hatte gar nicht erwartet ein Rezensionsexemplar zu erhalten, aber dann trudelte dieses hübsche mintfarbene Paket bei mir ein Dank der lieben Friederike und idealerweise hat sie mich einRead more

Rezension || My Second Chance – Tanja Voosen*

Lorn ist schon ewig in Theo verliebt, aber der weiß nichts von ihren Gefühlen – und das ist auch besser so. Immerhin sind die beiden ziemlich gut befreundet und Lorn weiß, dass er Gefühle für ihre beste Freundin Cassidy hat. Eine verzwickte Situation also, die noch schlimmer wird, als Theo sie bittet ihn auf denRead more

Rezension || Fix Her Up – Tessa Bailey

Ich bin jemand, der eigentlich gar nicht mal so hohe Ansprüche an RomCom Bücher stellt – denn das einzige, was ich mir von dieser Geschichte erwartet habe, ist, dass sie mich gut unterhält. Ich möchte nicht mit problematischen Inhalten überfallen werden, sondern für ein paar Stunden abschalten und mich gut fühlen können.  … nun ja,Read more

Rezension || The Paper & Hearts Society – Lucy Powrie

Ich hatte mich riesig auf »The Paper and Hearts Society« gefreut, was vor allem daran lag, dass ich den YouTube Kanal der Autorin letztens für mich entdeckt habe und ihre Videos über Klassiker sehr gerne gucke und diese mich motiviert haben selbst mehr Klassiker zu lesen. Als ich gesehen habe, dass Lucy Powrie auch selbstRead more