Rezension || Jack of Hearts (and other Parts) – L. C. Rosen

Danke an Netgalley und Penguin Random House UK Children für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. »Jack of Hearts« ist ein Buch auf das ich vor allem wegen des Covers aufmerksam geworden bin und zwar nicht wegen des Covers, das ihr als Beitragsbild seht und welches das britische Cover ist, sondern aufgrund des amerikanischen. Das sieht nämlichRead more

Kurzrezensionen || King of Scars, Die Schöpfer der Wolken, Slayer

Heute möchte ich über ein paar Bücher sprechen, die mich im Januar ziemlich begeistern konnten. »Die Schöpfer der Wolken« war das erste Buch, das ich 2019 beendet habe und womit das Jahr lesetechnisch richtig gut anfing, »Slayer« war eine völlige Überraschung für mich – aber sehr positiv! – und »King of Scars« schließlich war einRead more

Rezension || Ein wenig Leben – Hanya Yanagihara

»Sein Wissen hatte er aus Büchern, und Bücher logen, sie beschönigten die Wahrheit.« (S. 882) Dieses Zitat taucht gegen Ende des Buches auf und ist mir vor allem deshalb in Erinnerung geblieben, weil es genau das Gegenteil von dem beschreibt, was »Ein wenig Leben« tut. Hier wird nichts beschönigt, nicht im geringsten. Ich muss sagen, dass »EinRead more

Rezension || Someone New – Laura Kneidl

Jetzt mal im Ernst, ist es nicht irgendwie unfassbar, wie viel Hype um dieses Buch entstanden ist? Und das schon bevor es überhaupt erschienen ist? Ich war und bin gleichermaßen überwältigt und genervt von der Präsenz dieses Buches, denn gefühlt hält es einem jeder unter die Nase und schwärmt davon wie toll es doch ist.Read more

Rezension || Deutsches Haus – Annette Hess

»Deutsches Haus« ist so ein Buch, zu dem ich vermutlich nie gegriffen hätte, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass es existiert, wenn es mir nicht empfohlen worden wäre. Neben dem Klappentext fand ich zudem ganz ansprechend, dass die Autorin ebenfalls die Drehbücher für die Serien »Ku’damm 56/59« und »Weißensee« geschrieben hat. Letzteres habe ichRead more

Rezension || Der letzte erste Song – Bianca Iosivoni

Ich weiß gar nicht warum ich mich derart doll auf dieses Buch gefreut habe, da mir aus dieser Reihe eigentlich nur der erste Teil so richtig gut gefiel, während der zweite und dritte Band mich eher weniger packen konnten. Aber irgendwie hatte ich im Gefühl, dass das hier ein Buch werden würde, das mir wiederRead more

Rezension || Die amerikanische Nacht – Marisha Pessl

Dieses Buch. Meine Güte, bin ich fertig mit den Nerven. Auf eine gute Art und Weise, aber trotzdem. Die amerikanische Nacht hat mich fix und fertig gemacht. Ich weiß nicht, wann ich ein Buch das letzte Mal derart spannend fand, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte. Mit rund achthundert Seiten ist Die amerikanische Nacht ein richtiger Wälzer, aberRead more

Rezension || Sawkill Girls – Claire Legrand

Dieses Buch, Leute, dieses Buch. Wie man auf dem Bild sieht habe ich es als Hörbuch gehört und es hat mir so gut gefallen. Je mehr ich gehört habe, desto begeisterter war ich und jetzt, ein paar Stunden, nachdem ich das Buch beendet habe und noch einmal gründlich drüber nachgedacht habe, bin ich immer noch absolut hinRead more