Rezension || Romanov – Nadine Brandes

Vielen Dank an Netgalley und den Thomas Nelson Verlag für das Rezensionsexemplar! Nachdem ich letztes Jahr »Fawkes« von Nadine Brandes gehört habe, habe ich mich riesig gefreut, als rauskam, dass es ein weiteres historisches Retelling geben wird und dann auch noch eines, das zu so einer spannenden Zeit spielt. Außerdem finde ich es immer superRead more

Rezension || My Lovely Wife – Samantha Downing

In letzter Zeit bin ich wieder total in der Stimmung für Krimis und Thriller, weshalb ich mich riesig gefreut hatte, als ich gesehen habe, dass es das eBook von »My Lovely Wife« sehr erschwinglich beim großen A gab. Das Buch hatte ich schon etwas länger auf der Wunschliste und obwohl ich recht durchwachsene Meinungen zuRead more

Rezension || Love to Share: Liebe ist die halbe Miete – Beth O’Leary

»Love to Share« ist eines dieser Bücher, dass mir so oft auf Instagram über den Weg gelaufen ist, dass ich einfach nicht anders konnte als es bei meinem letzten Besuch in der Buchhandlung mitzunehmen. Ich mag das Cover irgendwie total gerne, die Farben sind genau meins und auch wenn der Aufhänger der Story zwar ganzRead more

Rezension || Liebe ist wie ein Rocksong – Teresa Sporrer

Puh, ich weiß gar nicht wie ich diese Rezension beginnen soll. Vielleicht weiß der ein oder andere, der diesen Blog schon länger liest, wie viel mir die Rockstar Reihe von Teresa Sporrer einmal bedeutet hat. Ich habe diese Bücher so sehr geliebt, das könnt ihr euch nicht vorstellen. Ich habe sie zu einer Zeit entdeckt,Read more

Rezension || Daisy Jones and the Six – Taylor Jenkins Reid

Vielleicht hat der ein oder andere ja schon hier oder auf Instagram mitbekommen, dass ich dieses Buch liebe. Sehr. Nicht umsonst habe ich es schon zwei Mal gelesen, seit es im März erschienen ist. Vorweg: Ich glaube entweder hasst man dieses Buch oder man liebt es. Entweder gefällt einem das Interview-Format, oder eben nicht. MirRead more

Kapitel 04/2019 || April (+ O.L.W.s Readathon Update)

Ich glaube der April war einer der schlechtesten Monate seit langem für mich, was das Bloggen anging. Und ich habe es richtig vermisst. Gleichzeitig habe ich das Lesen besonders gegen Ende des Monats sehr genossen. Meine Erwartung, dass die Uni nach den für mich bisher anstrengendsten Semesterferien etwas entspannter werden würde war ein Irrglaube. IchRead more