End of the Year Book Tag

Ich habe das Gefühl es ist schon wieder etwas her, seit ich den letzten Tag gemacht habe und gerade welche zu Anfang/Mitte/Ende des Jahres mag ich besonders gerne, weil sie so schön sind um zu reflektieren was man gelesen hat oder noch lesen möchte. Da der Tag ansonsten selbsterklärend ist werde ich jetzt auch gar nicht viel mehr tippen, sondern gleich loslegen:

Gibt es Bücher die du dieses Jahr angefangen hast, die du noch beenden musst?

Ich habe tatsächlich noch ein paar angefangene Bücher, die ich schon viel zu lange mit mir herumschleppe. Zum einen wäre da »Nocturna« von Maya Motayne und außerdem »Harry Potter & The Goblet of Fire«, sowie zwei Hörbücher, ebenfalls ein Harry Potter, aber der erste Teil, und »The Diviners« von Libba Bray. 

Gibt es ein herbstliches Buch, das dich zum Ende des Jahres begleitet? 

Das waren die Raven Boys für mich. Ich habe im September angefangen die Reihe nochmal zu lesen und im Oktober dann endlich den letzten Band gelesen, den ich bis dato noch nicht kannte. Passenderweise erscheint jetzt im November das Spin-Off der Reihe und ich bin gespannt ob dieses Buch auch solche Herbststimmung versprühen wird wie die Raven Boys. 

Gibt es noch Neuerscheinungen auf die du hinfieberst? 

Zum einen wie gerade schon erwähnt »Call Down the Hawk« von Maggie Stiefvater und außerdem »Queen of Nothing« von Holly Black. Bei beiden Büchern bin ich außerdem echt nervös, dass meine Erwartungen zu hoch sind. Maggie Stiefvater ist einfach eine meiner liebsten Autorinnen und Holly Blacks The Cruel Prince Reihe finde ich absolut genial, weshalb es einfach bitter wäre, wenn der letzte Band nicht mit den vorigen beiden mithalten können würde. Trotzdem freue ich mich wahnsinnig auf diese beiden Bücher. 

Was sind drei Bücher die du vor dem Ende des Jahres lesen willst? 

Naja, zum einen meine Weihnachtsleseliste, aber abgesehen davon: The Priory of the Orange Tree von Samantha Shannon, Godsgrave von Jay Kristoff und Die Frauen von Salem von Brunonia Barry. (Außerdem noch gefühlt hundert andere Bücher, aber die drei haben momentan höchste Priorität.)

Gibt es ein Buch, das noch dein Lieblingsbuch dieses Jahr werden könnte? 

Eigentlich glaube ich nicht, aber ich lasse mich da gerne überraschen. Sowohl »Call Down the Hawk« als auch »Queen of Nothing« haben Potenzial richtig richtig gut zu werden und irgendwie erwarte ich auch, dass »The Priory of the Orange Tree« mich umhauen wird, aber ich will mir eigentlich keine zu großen Hoffnungen machen noch ein neues Lieblingsbuch dieses Jahr zu finden. 

Hast du schon Lesepläne für 2020 gemacht?

Nicht wirklich, weil ich mich ohnehin nie an Pläne halte, was das Lesen angeht, aber ich würde gerne wieder mehr auf meinem Kindle lesen. 

One thought on “End of the Year Book Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.